Gründungsgeschichte

Keine leichte Sache einen Verein zu gründen

In Räckelwitz wurde gern Sport getrieben. Das war in den Wendezeiten zum großen Teil dem Engagement des Sportlehrers Bernhard Brojer zu verdanken. Die äußeren Bedingungen auf der holprigen Inselwiese oder im 10 x 8m „großen“ Klassenzimmer der Schule ließen zwar zu wünschen übrig, für die wirklich Sportbegeisterten im Ort war das aber kein Hindernis.

Bau der Turnhalle 1991
Bau der Turnhalle 1991

Erfolge wie der hartumkämpfte Domowina-Pokal, den die Räckelwitzer Freizeitvolleyballer im März 1991 gewannen, schrien förmlich nach besseren Trainigsbedingungen. So wartete man sehnsüchtig darauf, die für 2,2 Mio. DM neu entstandene Turnhalle im Sommer 1991 endlich in Betrieb nehmen zu können.

Feierliche Einweihung der Turnhalle
Feierliche Einweihung der Turnhalle

 

Die Halle war da, und schon rangen die Freizeitsportler um Übungszeiten und von Seiten der Gemeinde wurde eine Hallenmiete eingefordert. Die Idee nach einer ordnenden Hand wurde geboren. Ein Sportverein in Räckelwitz?

Gründungssitzung
Gründungssitzung

Eine handvoll Sportbegeisterter traf sich und beriet wie weiter. Unter ihnen Benno Walde, Franz Brußk, Andreas Schuster, Georg Betka, Aloysius Mikwauschk und Peter Böhmak. Ausschlaggebend war jedoch der Abend, an dem uns unser Bürgermeister einen Herrn Dr. Dietmar Claus vom Landessportbund Sachsen mit einer ganz bestimmten Bitte vorstellte. Der uns heute allen gut bekannte Sportfreund bat nämlich um die Einbeziehung der in der Gemeinde lebenden Aussiedler. Damit waren die letzten Zweifel für die Gründung eines Sportvereins ausgeräumt. Viktoria wurde Stützpunktverein für die Integration von Aussiedlern.


Die Frauen der Gymnastikgruppe und die Familienvolleyballer trugen die Idee des am 20.11.1992 in Neudörfel gegründeten Freizeitsportvereins Viktoria Räckelwitz. Zur Gründungsversammlung traten 28 Sporttreibende dem Verein bei, darunter 12 Aussiedler, die bereits in den Sportbetrieb einbezogen wurden. Wir einigten uns auf das Statut, den Vereinsnamen, Beiträge und einen Vorstand, der den Sportverein leiten sollte. Eine Woche später wurde der Verein auf dem Gericht in Kamenz eingetragen.


Zum Gründungsvorstand gehörten: Peter Böhmak (Vereinsvorsitzender), Christiane Zschornack (stellv. Vereinsvorsitzende), Daniela Schlappa (Kassenwart), Günther Bobke, Aloysius Mikwauschk und Andreas Kubitz.

Aktuelles aus der Presse findet ihr hier.

Lust auf Frauensport?

Wann?

Mo. 20:00 Uhr

Wo?

 

Sporthalle Räckelwitz
Klick zur Gemeinde Räckelwitz

Gemeinde Räckelwitz - Gmejna Worklecy